You Monitor

Projekte

ERASMUS+ KA2 – Strategische Partnerschaften

Empowering YOUth to build MONITORial communities against corruption

Wir wollen eine innovative, sektorenübergreifende und nicht-formale Bildungsmethode (das “You Monitor”-Toolkit) entwickeln, um junge Menschen in zivilgesellschaftlichen Anti-Korruptionsinitiative einzubeziehen. In dem Projekt werden youth workers verbesserte Fähigkeit entwickeln, um den Jugendlichen zu erklären, wie sie auf „entrusted power“ reagieren, wie sie Interessenkonflikte positiv handhaben und wie sie die Informationsfreiheit nutzen können.

Das Projekt unterstütz verstärkte Verbreitung bürgerlicher Kernkompetenzen für community-basiertes Monitoring und aktives zivilgesellschaftliche Engagement gegen Korruption in der EU und insbesondere in den Partnerländern.

DIE IDEE

Das Projekt You Monitor bringt Anti-Korruptions- und Jugendorganisationen zusammen, um community-basierte Anti-Korruptionsmaßnahmen in Europa zu unterstützen. Etwa zwei Jahre lang werden die You Monitor-Partner eine innovative, sektorübergreifende und nicht-formale Bildungsmethode (das You Monitor-Toolkit) entwickeln, die speziell darauf ausgerichtet ist, ein junges Publikum für das Thema zu gewinnen und zu befähigen. Das Projekt unterstützt den Kapazitätsaufbau von Jugendbetreuern und befähigt junge Menschen, zu Anti-Korruptions-Aktivisten und -Führungskräften zu werden, fördert eine Kultur der Integrität und entwickelt “monitoring communities” auf lokaler/nationaler/EU-Ebene.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des UNCAC und der EU-Jugendstrategie 2019-2027 unterstützt das Projekt eine qualitativ hochwertige Jugendarbeit zur zivilen Korruptionsbekämpfung und community-based Monitoring, die die interdisziplinären Facetten von You Monitor einschließt:

  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Kultur der Integrität
  • sozialer Zusammenhalt und Gerechtigkeit
  • Recht auf Wissen
  • Informationsfreiheit
  • Sorge für das Gemeinwohl
  • Teilnahme am demokratischen Leben

Das Projekt erkennt “monitoring communities” als die besten Bottom-up-Beiträge zur Korruptionsbekämpfung an und unterstützt den Kapazitätsaufbau von Jugendbetreuern, die sich häufig mit diesen Themen befassen, denen es jedoch an Fachwissen zu solch komplexen Themen mangelt und denen nur wenig bis gar kein speziell auf ihr Publikum zugeschnittenes Material zur Verfügung steht.

SPEZIFISCHES ZIEL UND METHODE

You Monitor wird eine innovative, sektorübergreifende und nicht-formale Bildungsmethode (das You Monitor-Toolkit) entwickeln, die gemeinsam von den Partnern der zivilgesellschaftlichen Organisationen produziert und von Jugendbetreuern eingesetzt werden kann. Dies wird dazu beitragen, junge Menschen in die zivile Korruptionsbekämpfung einzubinden und zu befähigen (Förderung einer Kultur der Integrität und Entwicklung von monitoring communities).

Das “You Monitor”-Toolkit wird:

  • drei vereinfachte Leitfäden und drei pädagogische Instrumente erstellen;
  • Es ist offen lizenziert, in 4 Sprachen, reproduzierbar und wiederverwendbar und kann je nach Bedarf modifiziert werden;
  • fünf verschiedene Methoden anwenden: informative, theatralische/erfahrungsbezogene und ethische Dilemma-Ansätze; Rollenspiele; Kampagnentechniken.

You Monitor wird die Frontallektionen über Korruption übertreffen, die sich oft nur auf regulatorische Aspekte konzentrieren, für Jugendliche nicht zugänglich sind und wenig Wirkung haben.

Mit You Monitor erhalten Jugendbetreuerinnen und -betreuer ein innovatives nicht-formales Bildungs-Toolkit, das speziell auf ihre Zielgruppe ausgerichtet ist, und werden in zwei speziellen Trainingseinheiten testen, wie sie es mit jungen Menschen anwenden können. Sie werden ermutigt, internationale Austausche zwischen Jugendlichen und jungen Monitor-Bürgern zu leiten und andere pädagogische Instrumente zu entwickeln, die sich am You Monitor-Toolkit orientieren. Die Partnerorganisationen der CSO werden über neue Instrumente zur Sensibilisierung, Schulung und Befähigung von Jugendlichen zur staatsbürgerlichen Korruptionsbekämpfung verfügen, die direkt auf lokaler, nationaler und EU-Ebene eingesetzt werden können. Sie werden ein Netzwerk von Interessenvertretern ausbauen, die an der Nutzung der Projektergebnisse interessiert sind, sowohl lokale Jugendbetreuer als auch öffentliche Behörden. Mittelfristig schließlich werden dank der Ausbildung auf der Grundlage der IOs von You Monitor Jugendlichen als unseren Endbegünstigten Möglichkeiten und Instrumente geboten, die notwendig sind, um junge Anti-Korruptions-Aktivisten und -Führungskräfte zu werden, die die Kultur der Integrität und Anti-Korruptionskampagnen auf lokaler/nationaler/EU-Ebene fördern.

Projektpartner

mafianeindanke e.V. , DEUTSCHLAND (lead)

Eine Welt e.V. Leipzig , DEUTSCHLAND

Libera. Associazioni, nomi e numeri contro le mafie, ITALIEN

Gruppo Abele, ITALIEN

DeMains Libres, FRANKREICH

Échanges et Partenariats, FRANKREICH

Università di Pisa – Dipartimento di Scienze Politiche, ITALIEN

Weitere Info

FB @youmonitorproject

Instagram @youmonitorproject

Projekt-Zeitraum: 01.12.2020 – 31.01.2023

Vorheriger Beitrag

Neufassung des Straftatbestands der Geldwäsche – Etwas Licht und viel Schatten

Mafia, bei uns? Heidelberg, 9.10.2020

Nächster Beitrag