Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussion: Für ein besseres Europa: Das Bekämpfen von Mafia-Phänomenen in Deutschland, Italien und Europa.

22. November 2014 @ 18:00 - 20:00

Referenten:
Laura Garavini, Abgeordnete und Mitglied des Antimafia-Ausschusses
Dieter Schneider, Präsident des LKA Stuttgart.
Moderation:
Paul Kreiner, Stuttgarter Zeitung.

Im Zuge der Globalisierung agieren mafiöse Gruppen längst international. Neben dem italienischen Antimafia-Ausschuss steht die Mafia-Bekämpfung auch im Zentrum der Arbeit vieler Richter, Staatsanwälte und polizeilicher Ermittler. Wie sieht deren tägliche Arbeit aus und welche positiven Impulse können aus Italien nach Europa und umgekehrt übertragen werden? Wie stellt sich die Bekämpfung dieses Phänomens auf italienischer, europäischer und auf Landesebene dar? Wie ist Baden-Württemberg betroffen? Darüber möchten wir mit unseren Gästen diskutieren.

Eine Veranstaltung des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem LKA Stuttgart und Mafia? Nein Danke! e.V., Berlin.

 

 

Details

Datum:
22. November 2014
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Rathaus – Stuttgart-Mitte
Marktplatz 1
Stuttgart-Mitte, Germania
Google Karte anzeigen