Entscheidungshilfe für die Europawahl am Sonntag


Wir hatten 121 Kandidaten für die Europawahl einen Brief mit fünf Fragen zu europapolitischen Aspekten im Kampf gegen die Organisierte Kriminalität geschickt. Es wurden die jeweils bestplatzierten Kandidaten ausgewählt, sie verteilten sich folgendermaßen auf die Parteien: 32 CDU, 14 SPD, 10 Grüne, 10 FDP, 10 Die Linke, 10 Piraten. Geantwortet haben: ein Kandidat der Linken, vier der Grünen und ein Kandidat der CDU. Von der SPD, der FDP und den Piraten antwortete niemand. Die CSU wurde aufgrund eines technischen Versehens nicht kontaktiert.

Sechs Kandidaten haben bisher geantwortet. Fabio De Masi von Die Linke reagierte am schnellsten, gefolgt von Reinhard Bütikofer von den Grünen, Rebecca Harms, ebenfalls von den Grünen und David McAllister von der CDU. Heute sind noch die Antworten von Ska Keller und Terry Reintke eingetrudelt, beide von den Grünen.
McAllister beantwortete unsere Fragen nicht, sondern schickte ein allgemeines Positionspapier zum Thema Organisierte Kriminalität.