Festnahmen im Bodensee-Raum

Chronik Mafia in Deutschland

In Deutschland sind im Rahmen der Antimafia-Operation Rheinbrücke mehrere Personen festgenommen worden. Einem Bericht von LaCnews24 zufolge handelt es sich dabei um Raffaele Nesci, geboren in Fabrizia, aus Rielasingen-WorbIingen, Antonio Critelli, aus Borgia, wohnhaft in Singen-BohIingen, Achille Primerano aus Giffone, aber wohnhaft in Engen, Raffaele Giacomini, genannt Luzzo, der in Soverato geborene Mann wohnt in Radolfzell, Salvatore Cirillo aus Caulonia wurde in Gailingen festgenommen, Vittorio Ienco, gebürtig in Fabrizia, aber wohnhaft in Rielasingen-Worblingen, genauso wie Domenico “Mimmo” Nesci und Domenico ”Micuzzo” Nesci, alle gebürtig in Fabrizia, Kalabrien. Auch Maria Giovanna Nesci, die Giannina gerufen werde und in San Pietro di Caridà geboren wurde, und Raffaele Primerano aus Fabrizia werden als in Deutschland verhaftete Personen erwähnt.

Vorheriger Beitrag

Neue UN-Agenda 2030: UN will den Kampf gegen die Organisierte Kriminalität stärken

Unser neuer Flyer ist da!

Nächster Beitrag