Festnahme in Überlingen

Chronik Mafia in Deutschland

Dem Quotidiano Canavese zufolge wurde in Deutschland Sebastiano Signati, 44, aus Überlingen verhaftet. Die Zeitung berichtet über eine europaweite Antimafia-Operation, die in den Ländern Italien, Deutschland, Spanien und Rumänien erfolgte. Eine ganze Reihe von Anklagepunkten spielen in dem Verfahren Platinum-DIA eine Rolle, Zugehörigkeit zur Mafia, Drogenhandel, Geldwäsche und einiges mehr. Seit November 2017 sei gegen die Familie Giorgi, genauer den Zweig der Boviciani, ermittelt worden. Führende Persönlichkeiten des Clans seien, so der Bericht, Domenico Giorgi (*1963), Francesco (*1966), Giovanni (*1972), Sebastiano (*1973) und Marvelli Valter Cesare (*1983), außerdem Antonio Giorgi (*1986), Domenico Giorgi (*1982) und Antonio Giorgi (*1990) sowie Sebastiano Signati (*1976). La via libera berichtet ebenfalls und benennt zwei Restaurants, das Paganini in Baden-Baden und das Paganini in Überlingen. Die Lokale gehörten der ndrangheta-Gruppe und würden zum “Waschen” der Erlöse aus dem Drogenhandel benutzt.  

Vorheriger Beitrag

Was Mafia-Romantik für italienische Restaurants attraktiv macht

Zum neuen OK-Lagebericht der Berliner Staatsanwaltschaft

Nächster Beitrag